Dienstag, 31. Mai 2011

Ein wunderschöner Tag

Hallo Ihr Lieben!
Ich hoffe, Euch geht's gut.

Ich habe mich Samstag früh morgens auf den Weg gemacht und meine liebe Freundin Nicole besucht.
Wir haben einen wunderschönen Tag verbracht und nur gequatscht, gelacht, gelacht und gequatscht.
Aber zwischendurch wurde auch VBS von uns unsicher gemacht ;O). Obwohl ich eigentlich gar nichts benötigte, konnte ich natürlich an soooo vielen schönen Dingen mal wieder nicht vorbei gehen ;O)) und so war mein Einkaufswagen schnell gefüllt.
Und wir haben es tatsächlich auch geschafft, ein paar Motive zu colorieren ;O) (meine Coloration hat jedoch ein wenig zu wünschen übrig gelassen, da ich nach langer Zeit mal wieder meine Aquarellstifte benutzt habe und doch ganz schön aus der Übung bin, sodass ich zu Hause noch Feinarbeit leisten musste :O(( ). Die Ergebnisse könnt Ihr dann, wenn Ihr mögt, in den nächsten Tagen auf meinen Werken sehen...
Tja, und dann auf einmal war der Tag schon wieder vorbei und es war Zeit für mich, nach Hause zu fahren :O(((.
Und damit ich die Strecke nicht alleine fahren musste, hat mir Nicole noch 2 Wegbegleiter an meine Seite gesetzt... Nämlich ein supersüßes Teddypärchen, das sie selbst genäht hat und das mit der Hand, nicht mit der Maschine *puuuuuh*.
Darf ich vorstellen? Das sind Leonie und Leon:

Sind die nicht süüüüüüüüüüüüüüüß???????????????

Auch an dieser Stelle nochmal ganz, ganz, lieben Dank an Dich Nicole für dieses süße Paar und den wunderschönen Tag und... überhaupt für alles :O))))))).

Aber natürlich bin ich auch nicht mit leeren Händen zu Nicole gefahren, sondern habe ihr ein kleines Set gewerkelt, das so aussieht:
Es besteht aus einer riesigen Kaffeetassen- und Schokiverpackung, einer Papiertücher- und einer Minibox, natürlich alles gefüllt ;O).
Verwendet habe ich dafür verschiedene hÄnglar- und Magnolia-Stempel, die mit Distress Refills coloriert und mit 3D-Pads aufgeklebt sind, Designpapier von Grace Taylor, Bänder und Blümchen.

Hier ist die Kaffeetassenverpackung:
Die Bordüren und Zweige sind Stanzer von Martha Stewart, die Schmetterlinge und Tags sind Stanzen von Creatables.

So sieht die Schokibox aus:
Hierbei habe ich das Kleid allerdings nicht coloriert, sondern mit Paper Piecing hergestellt.
Das Oval ist mit Spellies ausgestanzt und mit einem Folder von Craft Concepts geprägt.
Nachdem ich die Schleifen gebunden und befestigt habe, habe ich sie noch mit jeweils einem rosa Strass-Steinchen verziert.

Das ist die Papiertücher-Box:
Die Anleitung dazu habe ich bei Diane gefunden.
Die Ovale und Herzchen sind wieder mit Nesties ausgestanzt, die Schnörkel sind eine Creatables-Stanze.
Zusätzlich habe ich die Box mit Halbperlchen und Strass-Steinchen verziert.

Und zum guten Schluss noch die Minibox:
Hierfür habe ich das Mädel nicht mit 3D-Pads aufgeklebt, sondern auf Aquarellpapier gestempelt und mit Spellies ausgestanzt.
Die Herzchen an der Seite der Box sind der "Abfall" einer Bordüre, die ich irgendwann einmal mit einem Stanzer von Martha Stewart gemacht habe.

Und hier könnt Ihr das Set nochmal im Ganzen sehen:
Nun habe ich Euch aber genug zugetextet und sag vielen lieben Dank für Euren Besuch, über den ich mich wie immer sehr freue, und hoffe, es hat Euch auch ein wenig gefallen.

Habt alle einen schönen Tag,

liebe Grüße,


Rezept:
Motivstempel: hÄnglar & stÄnglar - Kit 11 Limited Edition, Sittande Flicka, Kit 26 - Messenger, Sailor Kids Kit 2011; Magnolia - Tilda With Many Hearts, WaitingTilda, Tilda With Heart, Tilda With A Small Gift

Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black;
Coloration: Distress Ink Refills,
Papier: Bazzill; DP: Grant Studio - Grace Taylor Vintage Collection
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Ovals, Classic + Scalloped Heart, Megabilities - Mega Ovals Large; Marianne Design: Creatables - LR0154, LR0158, LR0112; Craft Conepts - Prägefolder Garden Swirl; Martha Stewart - Branch, Doily Lace, Lace Heart;
Accessoires: Blumen, Halbperlen, Organzaband, weiße Bänder, Strass-Steinchen

Mittwoch, 25. Mai 2011

Ab in den Garten

Einen wunderschönen guten Morgen!

Heute habe ich Euch wieder eine Karte aus meinem "noch nicht gezeigten" Vorrat mitgebracht, die wieder mit einer Tilda aus der Butterfly Dreams Kollektion gemacht ist.
Sie nennt sich Tilda with Lace Jeans, ist mit Spellies ausgestanzt und mit Distress Refills coloriert.
Das Designpapier ist von First Edition und mit meinem Distresser bearbeitet.
Der Zaun ist eine meiner neuen Stanzen von Tim Holtz, die ich schon lange im Blick hatte und ihr nun nicht mehr widerstehen konnte.
Weiter dekoriert habe ich mit einem Band, aus dem ich auch eine Schleife gebunden und diese mit einem Brad an der Karte befestigt habe, Blumen und Head Pins.
Die Zweig- und Schmetterlingsstanzer sind von Martha Stewart.
Um der Karte den letzten Pfiff zu geben, habe ich die Blumen und Schmetterlinge mit Stickles beglimmert und mit einem Pearl Maker ein paar Perlchen auf die Karte gesetzt.
Distressed habe ich mit Walnut Stain.
Ich hoffe, dass Euch meine kleine Garten-Idylle gefällt und bedanke mich für Euren Besuch.

Liebe Grüße,


Rezept:
Motivstempel: Magnolia - Tilda with Lace Jeans;
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black; Distress Ink Pad - Walnut Stain
Coloration: Distress Ink Refills
Papier: Bazzill; DP: First Edition - Paper Pad  Love Letters
Werkzeug: Spellbinders: Megabilities - Mega Curved Rectangles; Tim Holtz - Paper Distresser, Alterations On the Edge; Martha Stewart - Branch, Monarch Butterfly;
Accessoires: Stickles - Stur Dust; Band, Brad, Pearl Maker, Wild Orchid Crafts - Blumen, Head Pins

Dienstag, 24. Mai 2011

Einladung zur Konfirmation

Hallo zusammen!

Heute möchte ich Euch gerne mal wieder ein paar meiner Auftragsarbeiten zeigen, die ich schon ewig fertig habe...
Gewünscht waren Einladungskarten zur Konfirmation, einmal für ein Mädchen und einmal für einen Jungen.
Die Mädchenkarten waren in einem zarten Grün mit Weiß und die Jungenkarten in einem Lindgrün mit Weiß gewünscht.
Und diese Karten sind dann entstanden:

Hier die Karten für die Konfirmandin:
Den weißen Cardstock habe ich mit einem Prägefolder von Craft Concepts geprägt.
Den Text habe ich am Computer entworfen und (nach dem Ausdrucken ;O) ) mit Spellies ausgestanzt.
Für den grünen Cardstock zum Hinterlegen des Textes habe ich die gleiche Stanze als Schablone benutzt und ihn mit der Hand ausgeschnitten.
Die Blümchen sind ein Stanzer von EK Success, die Zweige mein heißgeliebter Stanzer von Martha Stewart.
Und natürlich durften auch Halbperlen wieder nicht fehlen, die habe ich in die Mitte der Blümchen gesetzt.

Und dies sind die Karten für den Konfirmanden:
Hier habe ich für den weißen Cardstock einen Quickutz-Folder zum Prägen verwendet, den grünen habe ich mit meinem Scor Pal embossed.
Für die Bordüren habe ich wieder einen Stanzer von EK Success verwendet.
Ansonsten habe ich nur noch mit Stickern gearbeitet und die Karten schlicht gehalten, da sie ja für einen Jungen bestimmt waren.

Meinen Auftraggeberinnen haben die Karten sehr gut gefallen und ich hoffe, Ihr mögt sie auch ein wenig.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag und bedanke mich ganz herzlich für's Anschauen.

Liebe Grüße,


Rezept:
Größe: A6
Text: Computer (Mädchen); Sticker (Junge)
Papier: Cardstock - Bazzill (weiß); Bazix (grün)
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Whomky Squares; Craft Concepts - Prägefolder Garden Swirl; Quickutz - Prägefolder Diamonds and Dots;  Scor Pal; Martha Stewart - Branch; EK Success - Retro Flower, Dotted Scallop

Accessoires: Halbperlen, Sticker

Montag, 23. Mai 2011

Little Butterfly

Einen schönen Montagmorgen wünsche ich!
Ich hoffe, Ihr habt das Wochenende gut hinter Euch gebracht und könnt jetzt mit vollem Elan in die neue Woche starten ;O).

Ich habe endlich mal wieder eine Karte zustande gebracht *freu*, mit der ich gerne bei Magnolia Mania teilnehmen möchte, da sie nach deren Sketch gearbeitet ist.
Hello little Butterfly ist mit Distress Refills coloriert und mit ovalen Nesties ausgestanzt.
Das Papier ist von Andrea Jayne und mit meinem Werkzeug distressed.
Verziert ist die Karte mit einer Spitze, Blümchen, Head Pins und Shimmer Dots.
Die Stanzer für die Zweige und den Schmetterling sind von Martha Stewart, der Bordürenstanzer ist von EK Success.
Ich bedanke mich für's Anschauen und hoffe, meine Karte gefällt Euch.

Liebe Grüße,


Material:
Motiv: Magnolia - Hello little Butterfly;
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black
Coloration: Distress Ink Refills
Papier: Cardstock - Bazzill; DP: Docrafts - Andrea Jayne Pampered Pets
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic + Scalloped Ovals, EK Success - Morocco Lace; Tim Holtz - Paper Distresser; Martha Stewart - Monarch Butterfly, Branch;
Accessoires: Papermania - Shimmer Dots; Wild Orchid Crafts - Spitze, Blumen, Head Pins;

Sonntag, 22. Mai 2011

LHO-Challenge #25

Hallo zusammen!

Wow! Die Zeit fliegt und schon wieder sind 2 Wochen vorbei. Das bedeutet aber, dass wir mit unserer 25. Challenge bei "lovely hÄnglar only" starten.
Wow! Time flies and already 2 weeks are over. But that means, that we start with our 25th challenge at "lovely hänglar only".

Diesmal hat Iris ein Thema für uns:
This time Iris has a theme for us:

Punkte / Dots

Und so sieht meine Karte aus:
And this is my card:
Das Mädchen aus dem Sailor Kids Kit 2011 ist mit Distress Refills coloriert. Danach habe ich sie ausgeschnitten und mit 3D-Pads auf die Karte geklebt.
Das Designpapier ist von Grace Taylor und mit meinem Distresser bearbeitet (um die Punkte auf dem Papier zu sehen, müsst ihr das Bild wohl vergrößern ;O)) ).
Dekoriert habe ich die Karte mit Blümchen, einer blauen Halbperle und einem Organzaband, aus welchem ich auch eine Schleife gebunden und diese dann mit einem Brad befestigt habe.
Die Blätter sind ein Stanzer von EK Success, die Zweige, Bordüren und die Ecke sind Stanzer von Martha Stewart.
Ach ja, die weißen "Punkte" habe ich mit einem Perlen-Pen gemacht.

The girl from Sailor Kids Kit 2011 is coloured with my Distress Refills. Then I cut her out and  glued her with 3d Pads onto the card.
The design papers are from Grace Taylor and trimmed with my Distresser (to see the dots on the paper, you have to enlarge the pic. ;O)) ).
I've decorated my card with flowers, a blue halfpearl and an organza ribbon, from which I also tied a bow, which I fastened with a brad.
The leafes are a punch from EK Success, the branches, borders and the edge are punches from Martha Stewart.
Oh well, the white "dots" are made with a Pearl Pen.
Ich hoffe, dass Euch meine Karte gefällt und würde mich freuen, wenn Ihr bei unserer "Punkte"-Challenge mitmacht.
I hope, you like my card and would be pleased, if you take part at our "Dots"-challenge.

Ich bedanke mich herzlich für Euren Besuch und kommt gut in die neue Woche.
Thank you very much for your visit and have a good start into the new week.

Liebe Grüße,
Hugs,


Rezept:
Motivstempel: hÄnglar & stÄnglar - Sailor Kids Kit 2011;

Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black;
Coloration: Distress Ink Refills,
Papier: Bazzill; DP: Grant Studio - Grace Taylor Vintage Collection
Werkzeug: EK Success - Rock Fern; Martha Stewart - Branch, Doily Lace; Tim Holtz - Paper Distresser
Accessoires: Blümchen, Halbperle, Organzaband, Brad, Pearl Maker

Freitag, 20. Mai 2011

Diamanthochzeit

Hallo zusammen!
Heute möchte ich Euch gerne meine Auftragsarbeit zeigen, die ich nun endlich mit "Hängen und Würgen" fertig bekommen habe.
Der Wunsch meiner Auftraggeberin war eine A5-Karte für eine Diamanthochzeit (WOW!!! Das sind 60 Jahre!), ansonsten war alles mir überlassen.

Da ihr diese Hochzeitskarte hier so gut gefiel, habe ich mich ein wenig an die Farben gehalten und entstanden ist dann diese Vintagekarte:
Verwendet habe ich dafür ein Bild aus dem Internet (bitte fragt mich nicht von wem - ich habe sooooo viele tolle Blogs mit schönen Fotos gesehen, dass ich es leider vergessen habe :O(.) und den Hintergrund mit Brushed Corduroy gewischt.
Die Motivpapiere (ich liiiiebe sie) sind von Grace Taylor.
Das Datum und die Namen (die sind eigentlich auf den Tags unter den Blümchen) habe ich mit meinen JustRite-Stamps und Walnut Stain aufgestempelt.
Die Namen habe ich ausgeschnitten und das Datum mit Spellies ausgestanzt. Zusätzlich habe ich noch 2 Halbperlen auf das Datumslabel geklebt.
Weiter dekoriert habe ich das Kärtchen mit einer Spitze, einigen Röschen und Pearl-Spray und da es ja für eine diamentene Hochzeit ist, dürfen natürlich auch Diamenten nicht fehlen... Dafür habe ich noch ein paar Strass-Steinchen aufgeklebt und die Rosen mit Stickles beglimmert.
Die Ecken sind Stanzen von Sizzlits, die "60" von AVEC und den Schmetterling und die Zweige habe ich mit Martha Stewart ;O) ausgestanzt.
Distressed habe ich alles mit meinem Werkzeug und/oder Brushed Corduroy und Walnut Stain.
Ich habe alles versucht und die Karte aus sämtlichen Winkeln fotografiert, aber leider kommt das Funkeln auf den Fotos gar nicht richtig zur Geltung :O(((.
So, nun hoffe ich, dass es der Auftraggeberin gefällt *bibber*...

Habt vielen Dank für den Besuch und kommt gut ins Wochenende.

Liebe Grüße,


Material:
Größe: DIN A5

Motiv: Internet; Textstempel: Just Rite für Datum und Namen
Stempelkissen: Distress Ink Pads - Brushed Corduroy, Walnut Stain
Papier: Cardstock - Bazix; DP: Grant Studios - Grace Taylor Vintage Collection
Werkzeug: Spellbinders: Shapeabilities - Double Ended Tags, Sizzlits - Photo Corners 2; Tim Holtz - Paper Distresser; Martha Stewart - Monarch Butterfly, Branch; AVEC - Zahlen;
Accessoires: Stickles - Star Dust; Halbperlen, Strass-Steinchen; Wild Orchid Crafts - Spitze, Rosen, Pearl-Spray;

Donnerstag, 19. Mai 2011

Steampunk und Meadow

Guten Morgen zusammen!

Heute habe ich mal wieder 2 portofreundliche "non cute"-Karten, die ich Euch gerne zeigen möchte.
Verwendet habe ich dafür Stempel von Inkadinkado und sie (wild ;O) ) mit Archival Ink auf Glossy Paper gestempelt.
Danach habe ich die Hintergründe mit Distress Inks gewischt.

Bei dieser (Herren-)Karte habe ich noch zusätzlich einen Schriftenstempel von Prima Marketing verwendet.


Bei dieser Karte habe ich mir mit einem Spellie eine Schablone für den Mond gestanzt und das gesamte Motiv in 3 Teile geschnitten.
Ich bedanke mich für's Anschauen und hoffe, Euch hat's gefallen.

Liebe Grüße,


Rezept:
Größe: DIN A6
Motivstempel: Inkadinkado - Meadow, Steampunk; Prima Marketing - Jack'n Jill;
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black; Distress Ink Pads
Papier: Cardstock - Bazix; Ranger - Gloss Paper

Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Circles;