Mittwoch, 31. März 2010

Schaut mal...

was ich gestern Schönes im Briefkasten hatte...

Diese süße Osterkarte und der niedliche Hoppelhase haben mich gestern von der lieben Nicole (freaky) erreicht. *freufreu*



Ist das nicht toll?!!!

Ganz, ganz lieben Dank nochmal Nicole, ich habe mich wirklich riesig darüber gefreut und wie schon gesagt, den Hasen werde ich bald mal so richtig drücken *hihi*...

Ich knuddel Dich mal aus der "Ferne",

liebe Grüße,

Friday Sketchers #95 - Create4Fun #13

Heute habe ich ein Kärtchen, das ich nach Jeanette's Sketch der Friday Sketchers gewerkelt habe und verwendet habe ich wieder eines meiner neuen Stempelchen aus der Hoppy Easter Collection von Magnolia.
Da die Karte in den Farben braun/creme/rosa ist, möchte ich auch gleichzeitig damit bei Create4Fun teilnehmen.




Coloriert ist Tilda with Flowing Hairs mit meinen Aquarellstiften.
Die Ränder des Motivs und der Designpapiere von Basic Grey sind mit meinem Paper Distresser von Tim Holtz und Walnut Stain distressed.
Um den Kreis in dieser Größe hinzubekommen, habe ich ein Deckelchen der bekannten Kunststoff-Schüsselchen ;O) zu Hilfe genommen.
Der Text ist von Whiff of Joy und mit Walnut Stain aufgestempelt und distressed.
Die Bordüren sind mit Arch Lattice von Martha Stewart gestanzt, die Zweige unter den Paper Flowers von Kaisercraft mit meinem Stanzer von Mc Gill.
Die Blümchen sind mit Brads an der Karte befestigt.
Fertig verziert habe ich die Karte nur noch mit einem Band, aus dem ich auch wieder eine Schleife gebunden und diese ebenfalls mit einem Brad an der Karte befestigt habe.





So, nun werde ich mal wieder ein wenig arbeiten, bedanke mich bei Euch für's Anschauen und hoffe, es hat Euch gefallen.


Habt einen schönen Mittwoch,

liebe Grüße,


Material:
Stempel: Magnolia: Tilda with Flowing Hair; Spruchstempel: Whiff of Joy -
Süsse AccessoiresStempelkissen: Archival Ink - Jet Black ; Distress Ink Pad - Walnut StainColoration: Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazix; DP: Basic Grey - Bittersweet Mousse, Vanilla Fudge
Werkzeug: Martha Stewart - Arch Lattice; Mc Gill - Pine Branch; Tim Holtz - Paper Distresser
Accessoires: Kaisercraft - Paper Flowers; Brads, Band

Sonstiges: Kunststoff-Deckelchen

Dienstag, 30. März 2010

Just Magnolia #48

Hallo und guten Morgen!

Heute möchte ich Euch eine Karte zeigen, die ich nach Jane's Sketch für Just Magnolia gewerkelt habe.




Irgendwie war mir mal wieder nach meiner Lieblingsfarbe und so habe ich wieder das Motivpapier von Panduro Hobby rausgekramt und verarbeitet ;O).
Nachdem ich Tilda with Spring Bundler mit meinen Aquarellstiften coloriert habe, habe ich sie mit Spellies ausgestanzt.
Der Text ist von Bettys Creations, den ich auf Aquarellpapier gestempelt, ebenfalls mit Spellies ausgestanzt und mit 3D-Pads auf die Karte geklebt habe.
Verziert ist die Karte nur mit Paper Flowers, Mini-Röschen, ein paar selbstklebenden Halbperlchen, einem Schleifchen, das ich noch in einer meiner unzähligen (Schatz-)Kisten gefunden habe ;O) und Blättern, die mit Creatables gestanzt sind.





Ich hoffe, dass Euch mein heutiges Kärtchen gefällt und würde mich natürlich wieder sehr über einen kleinen Kommentar von Euch freuen.

Vielen Dank für Euren Besuch, über den ich mich wieder sehr gefreut habe,

liebe Grüße,


Material:
Stempel: Magnolia - Tilda with Spring Bundler, Spruchstempel: Bettys Creations
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black
Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazix, DP: Panduro Hobby - TILDA
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Label 9; Marianne Design: Creatables - LR0106
Accessoires: Paper Flowers, Mini-Röschen, selbstklebende Halbperlchen, Schleifchen

Montag, 29. März 2010

Treppenkarte zu Ostern

Endlich habe ich es mal geschafft, eine Treppenkarte in dieser Form und in A6-Größe zu werkeln.

Verwendet habe ich dafür gleich 3 neue Stempelchen der Hoppy Easter Collection von Magnolia:
Tilda with Eggs in her Apron, Little Hoppy und Magnolia Tree.



Coloriert sind sie alle mit Aquarellstiften, danach habe ich die Eier und den Baum noch mit Glitter-Gel-Pens akzentuiert. Dann habe ich den Hintergrund des Baums mit Antique Linen und Scattered Straw gewischt, Tilda und Hoppy ausgeschnitten und die beiden mit 3D-Pads auf die Karte geklebt.
Das Motivpapier ist ebenfalls von Magnolia, die Schrift und die Eier auf dem Oval unter/neben Tilda sind Sticker.
Das Oval habe ich mit Spellies ausgestanzt und geprägt und am Rand mit Scattered Straw gewischt. Danach habe ich es mit Paper Flowers dekoriert, damit es aussieht, wie ein Ei (ich glaube, so ganz gelungen ist es nicht ;o)).
Fertig dekoriert habe ich die Karte mit weiteren Paper Flowers, Blättern, die ich mit Creatables von Marianne Design ausgestanzt habe und Halbperlen.

Da ich mich wieder nicht zwischen den ganzen Fotos entscheiden konnte, habe ich sie Euch alle reingestellt ;O)), jedoch immer mit einem anderen Blickwinkel:








Teilnehmen möchte ich mit meiner Karte gerne bei Cute Card Thursday, dort lautet das Thema diese Woche Dimensions.

Nun bedanke ich mich bei Euch für's Anschauen und hoffe, ich habe Euch nicht zu sehr mit meinen Bildern gelangweilt...?

Habt einen schönen Start in die neue Woche,

liebe Grüße,


Material:
Stempel: Magnolia - Tilda with Eggs in her Apron, Little Hoppy, Magnolia Tree
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black; Distress Ink Pads - Antique Linen, Scattered Straw
Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazix, DP: Magnolia
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Ovale; Marianne Design: Creatables - LR0106
Accessoires: Glitter-Gel-Pens, Sticker: Frohe Ostern, Eier; Paper Flowers, Halbperlen
Sonstiges: 3D-Pads

Sonntag, 28. März 2010

Frühling

Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich Euch!
Ich hoffe, Ihr seid ausgeschlafen (immerhin hatten wir ja eine Stunde weniger :o(), denn heute startet die 22. ISB-Challenge mit dem Thema:

Wir wünschen uns den Frühling + Rezept:
~ Blumen
~ Knöpfe
~ Band
von jeder Zutat mindestens eins

Das heißt, Ihr könnt wieder werkeln, was Ihr möchtet, die Hauptsache ist, der Frühling spiegelt sich auf Eurem Werk wider und Ihr verwendet alle 3 Zutaten. Wie oft, ist Euch überlassen, sie müssen aber mindestens 1x zu sehen sein.

Weiterhin solltet Ihr beachten, dass nur spezielle Stempelfirmen für unsere Challenge zugelassen sind. Welche es genau sind, erfahrt Ihr auf dem ISB-Challenge-Blog. Dort könnt Ihr auch alle weiteren Regeln nachlesen und erfahrt natürlich auch den Preis, den es wieder zu gewinnen gibt.

Mein Beitrag zur 22. Challenge ist dieses Kärtchen, mal wieder im A6-Format:


Nach der Coloration mit Aquarellstiften habe ich Tilda with Three Flowers ausgeschnitten und mit 3D-Pads aufgeklebt.
Das Motivpapier ist von Basic Grey.
Die Kreise und Herzchen sind mit Spellies gestanzt, die Bordüre mit einem Borderpunch von Martha Stewart, die rosa Blümchen mit Floral Punches von Nellie Snellen und die Blätter mit Rock Fern von EK Success.
Fertig dekoriert ist die Karte mit gelben Paper Flowers, Knöpfchen, einem Organzaband, aus dem ich auch eine Schleife gebunden und dann mit einem Brad an der Karte befestigt habe, und Halbperlchen, die auch wieder nicht fehlen durften ;O).






Ich hoffe, dass Euch mein Kärtchen gefällt und vielleicht spricht Euch unser Thema ja an und Ihr habt Lust mitzumachen. Wir würden uns sehr freuen :O))).

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen und kreativen Sonntag,

liebe Grüße,


Material:
Stempel: Magnolia: Tilda with Three Flowers
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black
Coloration: Aquarellstifte Faber Castell - Albrecht Dürer

Papier: Cardstock - Bazix; DP: Basic Grey - Two Scoops Creme Brulee
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic + Scalloped Circles, Classic + Scalloped Hearts; EK Success - Rock Fern, Martha Stewart - Arch Lattice; Nellie Snellen - Floral Punches
Accessoires: Paper Flowers, Knöpfchen, Organzaband, Brad, Halbperlen

Samstag, 27. März 2010

Endlich!

Heute möchte ich Euch einen Grund zeigen, weswegen ich die letzten Tage ein bisschen weniger Zeit hatte.
Denn ich musste ja meine Auftragsarbeit - 21 Einladungen und 1 Menükarte für eine Kommunion - noch beenden und endlich habe ich es geschafft und bin fertig. Hurraaaa! Das einzige, was noch fehlt, ist ein Deckblatt für ein Gästebuch, das genauso gestaltet werden soll, wie die Karten, nur wird es ca. die Größe DIN A4 haben, aber die genauen Maße bekomme ich dann noch...



Die Einladungskarten kennt Ihr ja schon, die Beschreibung dazu findet Ihr hier nochmal.
Die Menükarte ist genauso gearbeitet, nur dass die Größe der Karten DIN A6 ist und die der Menükarte DIN A5. Außerdem habe ich für die Blümchen Creatables von Marianne Design und Floral Punches von Nellie Snellen verwendet und den Text natürlich in Menü-Karte geändert.


Nun wünsche ich Euch einen schönen Samstag, bedanke mich für's Anschauen und sage TSCHÜS bis morgen.

Liebe Grüße,


Material:
Schrift: Computer
Papier: Cardstock - Bazix
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Ovale; Martha Stewart - Borderpunch Doily Lace; Fiskars - Texture Plate Illusion; Embossing-Pen; Marianne Design - Creatables LR0106; Nellie Snellen - Floral Punch; Mc Gill - Pine Branch
Accessoires: Halbperlen

Freitag, 26. März 2010

Kleines Häschen

Guten Morgen!

Meine heutige Karte hatte ich eigentlich nur so gewerkelt, damit ich ein paar Karten habe, um sie für Ostern zu verschicken. Da aber bei Hanna and Friends das Thema Ostern ist, möchte ich damit doch einfach wieder mein Glück versuchen.


Coloriert habe ich Little Bunny Tilda mit Aquarellstiften. Danach habe ich sie ausgeschnitten und mit 3D-Pads auf die Karte geklebt.
Das Motivpapier ist von Magnolia und an den Rändern distressed.
Den Text habe ich mit Buchstaben-Stempelchen von Hero Arts auf Cardstock gestempelt und danach mit Spellies ausgestanzt.
Die Blümchen sind mit Floral Punches von Nellie Snellen gestanzt und geprägt und mit Brads an der Karte befestigt.
Die Blätter sind mit Stanzen von Joy!Crafts und die Bordüre mit Doily Lace von Martha Stewart gestanzt.
Fertig verziert habe ich mit Organzaband, aus dem ich auch eine Schleife gebunden und diese ebenfalls mit einem Brad an der Karte befestigt habe.






Damit verabschiede ich mich für heute, bedanke mich für's Anschauen und wünsche Euch einen tollen Wochenendstart.

Liebe Grüße,


Material:
Stempel: Magnolia: Little Bunny Tilda; Spruchstempel: Hero Arts - Clearstamp Set Small Variety
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black
Coloration: Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazix; DP: Magnolia
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Ovale; Martha Stewart - Doily Lace; Nellie Snellen - Floral Punches; Joy! Crafts - 6002-0022 Blätter; Tim Holtz - Paper Distresser
Accessoires: Organzaband, Brads

Donnerstag, 25. März 2010

Besonderer Creativa-Service

Hallo Ihr, da bin ich nochmal ;O)!

Gestern hat mich total liebe und auch schöne Post von Nicole erreicht *freufreufreu*, nur leider war es zu dunkel, um noch Bilder davon zu machen, was ich aber dann heute sofort nachgeholt habe. :O)


Leider hatte ich nicht die Möglichkeit, wie Ihr Glückspilze, zur Creativa zu fahren :O(.
Nicole war aber soooooo lieb und hat eine Bestellung von mir entgegen genommen ;O) und mir gaaaaanz viele süße Magnolia-Stempelchen mitgebracht. Ist das nicht ein Service ;O)?!!!

Ja - und gestern kam dann das Päckchen hier an. Und es waren nicht nur die Stempelchen im Umschlag, nein, da fiel mir auch noch ein total süßes Kärtchen in die Finger!


Hier nochmal das Kärtchen aus der Nähe:


Da es mir ja keine Ruhe gelassen hat, musste ich die Stempelchen natürlich gestern auch schon gleich montieren ;O), obwohl sie trotzdem noch auf ihre Verarbeitung warten müssen.
Immer schön hinten anstellen, es sind noch viele vor Euch an der Reihe ... ;O)

Liebe Nicole, auch an dieser Stelle nochmal ein ganz ganz dickes Dankeschön an Dich und natürlich auch an Deinen Mann ;O) und viele dicke Knuddler. Ihr habt mir damit eine riiiiiesen Freude bereitet!

Nun verabschiede ich mich aber wirklich für heute, werde jetzt mal wieder meinen üblichen Blogspaziergang in Angriff nehmen :O).

Liebe Grüße,

Kleine Störung...

Guten Morgen Ihr Lieben!

Bevor ich zu meiner heutigen Karte komme, möchte ich mich erstmal wieder ganz herzlich für Eure lieben Kommentare bedanken. Ich weiß es sehr zu schätzen, dass Ihr Euch die Zeit nehmt, meinen Blog zu besuchen und Kommentare zu hinterlassen. Ganz, ganz lieben Dank Euch allen :O)!
Aber auch ich habe es endlich wieder geschafft, Eure Blogs zu besuchen und hoffe, ich habe niemanden vergessen. Wenn doch, entschuldigt bitte, aber ich komme in jedem Fall wieder ;O).

Nun aber zu meinem heutigen Kärtchen:


Als ich den Sketch von Sketch Saturday sah, wusste ich sofort, dass Tilda as Shepherd dran glauben musste ;O).
Coloriert ist sie mit meinen Aquarellstiften von Faber Castell, ausgestanzt mit Spellbinders und die Ränder habe ich mit Aged Mahogany gewischt.
Das Motivpapier ist von Inque Boutique und an den Rändern distressed.
Die Bordüre habe ich mit einem Borderpunch von EK Success gestanzt.
Verziert habe ich mit einem Satinband, Paper Flowers, die mit einem Brad an der Karte befestigt sind und Blättern, die ich mit Rock Fern von EK Success gestanzt habe.



Jetzt bin ich gespannt, wie Euch die Karte gefällt. Mich stört irgendetwas an der Karte, ich weiß nur nicht genau, was es ist. Sind es vielleicht die Blümchen?... Oder fehlt noch etwas?... Ich habe keine Ahnung, aber vielleicht wisst Ihr es ja und teilt es mir mit...?
Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag,
liebe Grüße,


Material:
Stempel: Magnolia: Tilda as Shepherd
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black, Distress Ink Pad: Aged Mahogany

Coloration: Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer

Papier: Cardstock - Bazix; DP: Inque Boutique - Isn't it Romantic
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Label 1; Tim Holtz - Paper Distresser; EK Success - Rock Fern, Borderpunch Scalloped Scallop
Accessoires: Satinband, Paper Flowers, Brads

Mittwoch, 24. März 2010

Eier färben mal anders...

Hallo zusammen!

Mit meiner heutigen Karte möchte ich gern bei EAC teilnehmen, dort ist diese Woche das Thema Ostern, bei der ROP-Challenge heißt es Punch it! und gearbeitet habe ich meine Karte nach dem aktuellen Sketch von Create4Fun, habe ihn allerdings dafür ein wenig gedreht und gespiegelt.



Verwendet habe ich für mein Kärtchen natürlich wieder neue Motive und zwar Tilda painting Egg und Flower Basket. Beide Motive habe ich nach der Coloration mit Aquarellstiften ausgeschnitten und Tilda dann mit 3D-Pads auf das Körbchen gesetzt. Danach habe ich das Körbchen mit einem Brad an der Karte befestigt, sodass es sich hin und her bewegen lässt (ich weiß gar nicht, wie Tilda da noch das Ei ordentlich färben kann. Obwohl, vielleicht guckt sie es sich daher so kritisch an. ;O)).
Das Motivpapier ist von Papermania, aus dem ich auch mit Floral Punches die Blümchen ausgestanzt und dann ein wenig gewölbt habe, die Kreise sind mit Spellies gemacht.
Die Zweige unter den Blümchen sind mit Mc Gill gestanzt, die Bordüre unten auf der Karte mit einem Borderpunch von EK Success.
Verziert habe ich mit einem Band und Halbperlchen, die ich in die Mitte der Blümchen geklebt habe.





So, nun bin ich leider auch schon wieder wech und bedanke mich ganz herzlich für Euren Besuch.

Liebe Grüße,


Material:
Stempel: Magnolia - Tilda painting Egg, Flower Basket
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black
Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazix, DP: Papermania - Honey & Hugs
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Circles; Nellie Snellen - Floral Punches; Mc Gill - Pine Branch; EK Success - Borderpunch Scalloped Scallop
Accessoires: Brad, Band, Halbperlen