Montag, 31. August 2009

Tea for Two

Ich hoffe, Ihr hattet ein schönes und kreatives Wochenende :o).
Ich hatte etwas Zeit und konnte daher einige meiner neuen Stempelchen, die ich bei Ilona bestellt hatte, einweihen.

Das 1. Kärtchen mit meinen neuen Bienchen, das ich Euch heute zeigen möchte, habe ich für Sketch Saturday gewerkelt.



Ich hatte mich schon für das Motiv Tea For Two Bugs von Alota entschieden, mit meinen Aquarellstiften coloriert und passendes Design-Papier rausgesucht als ich diesen Sketch sah, der mir so gut gefiel, dass ich ihn natürlich gleich verwenden musste :O).

Also, ran an die "Arbeit" ;O) :
Wie gesagt, coloriert hatte ich die Bienchen schon. Dann habe ich den Hintergrund des Motivs noch mit Antique Linen und Tea Dye distressed.
Der Spruch, aus einem Clearstamp-Set von Hanna Stamps, ist auf DP gestempelt.
Zum Schluss habe ich dann noch die Kreise mit Spellies ausgestanzt und die Ränder des gesamten DP mit Tea Dye distressed.







Ich bin gespannt, wie Euch mein heutiges Kärtchen gefällt und bedanke mich für's Anschauen :O).

Liebe Grüße,




Material:
Stempel: Alota Rubber Stamps - Tea for two Bugs; Spruchstempel: Hanna Stamps
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black, Distress Ink Pad - Antique Linen, Tea Dye

Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazix, DP: K & Company

Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Circles

Sonntag, 30. August 2009

ISB-Challenge #7

Wow! Ich kann es nicht glauben, aber es sind schon wieder 2 Wochen vorbei. Und das bedeutet, dass heute die 7. ISB-Challenge beginnt. Sie läuft natürlich auch wieder 14 Tage und endet am 12.09.2009 um 18:00 Uhr.

Diesmal war ich an der Reihe, mir ein Thema zu überlegen und entschieden habe ich mich für diese Farbkombi:

BLAU / BRAUN / CREME (WEIß).

Und natürlich gibt es auch wieder einen Preis zu gewinnen. Welchen? Ich verrate Euch nur, dass es wieder ein gaaaanz tolles Stempelchen ist ;O).

Um an unserer Challenge teilzunehmen, beachtet bitte u.a., dass Ihr für das Hauptmotiv nur Stempelchen wahlweise von
  • Magnolia
  • Bildmalarna
  • The Greeting Farm
  • Sarah Kay
  • Rachelle Ann Miller
  • Leere Aldrich
  • Nellie Snellen
  • Tina Wenke
  • Ollyfant by Erica Pels
  • Belles'n Whistles oder
  • Alota Rubber Stamps verwendet.

Hier ist nun mein Beitrag:



Verwendet habe ich ein Motiv aus dem Set Hope & Grace von The Greeting Farm.
Ich habe es mit meinen Aquarellstiften coloriert und den Hintergrund mit Antique Linen und Walnut Stain distressed.
Das Design-Papier ist von Basic Grey und Kaisercraft.
Das Label ist mit einem Stempel auf Aquarellpapier gestempelt, ausgeschnitten und mit Tea Dye distressed. Erst dann habe ich den Spruch, ebenfalls aus dem Set von TGF, aufgestempelt. Danach habe ich noch ein Loch hineingestanzt und ein schmales Satinband durchgezogen.
Die Zweige sind mit meinem Mc Gill-Stanzer gestanzt, die braune Bordüre mit einem EK Success-Boderpunch.
Verziert habe ich das Kärtchen mit einem Ribbon und Paper-Flowers, die mit Brads an der Karte befestigt sind.







Für weitere Ideen besucht doch auch meine DT-Kolleginnen Swaantje, Ilona, Nicolchen oder Iris. Sie haben wieder so tolle Werke gezaubert.

Nun wünsche ich Euch einen schönen Sonntag und bedanke mich ganz lieb für Euren Besuch ;O).

Liebe Grüße,




Material:
Stempel: The Greeting Farm - Hope & Grace; Label - ?
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black, Distress Ink Pad - Antique Linen, Walnut Stain, Tea Dye

Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazix, DP: Basic Grey, Kaisercraft

Werkzeug: Stanzer: Mc Gill -
Pine Branch, EK Success - Scalloped Scallop; Eyelet-Tool

Accessoires: Ribbons, Paper Flowers, Brads

Samstag, 29. August 2009

Good Friends

Und wieder habe ich ein Kärtchen für Hanna and Friends gewerkelt.
In dieser Woche ist das Thema: Geburtstagskarte.



Leider habe ich ja keinen einzigen Hanna Stamp und somit habe ich mich wieder für Freunde von ihr entschieden.
Good Friends, von Penny Plack, habe ich mit meinen Aquarellstiften coloriert und den Hintergrund mit einem Stempelkissen gewischt.
Den Spruch von Whiff of Joy habe ich mit Nesties gestanzt und dann den Hintergrund ebenfalls mit einem Stempelkissen gewischt. (Leider ist das Label dabei ein wenig geknickt, was aber in Natura kaum zu sehen ist. Nur die Kamera sieht alles :o(.)
Der blaue Cardstock ist mit einem Embossingfolder von Cuttlebug geprägt.
Verziert ist die Karte mit Stoff- und Papier-Blümchen und Halbperlen.





Vielen Dank für Euren Besuch,

liebe Grüße,




Material:
Stempel: Penny Black - Good Friends; Spruchstempel: Whiff of Joy - Party- und Geburtstagstexte
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black; blau, rosa, braun
Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazix
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Circles; Cuttlebug-Embossingfolder - Birds and Swirls
Accessoires: Stoff-, Papier-Blümchen, Halbperlchen

Freitag, 28. August 2009

Summ, summ

Hurra, hurra, der Paketdienst, der war da - und brachte mir u.a. gaaaaaanz viele neue Stempelchen, die ich in einem Kaufwahn am Anfang der Woche bei Ilona bestellt habe.

Da ich schon lange ein Auge auf die Bienchen von Alota geworfen habe, war ich sehr froh zu hören, dass Ilona sie jetzt in Ihrem Shop führt. Natürlich mussten "ein paar" von ihnen als erstes in meinen Einkaufskorb. (Am liebsten hätte ich ja alle genommen, aber leider habe ich noch keinen Goldesel ;O).)




Und ein paar neue Stempelchen von Bildmalarna mussten auch noch mit hinein.



Nun gehe ich mal ans Montieren des Bienenschwarms und Euch wünsche ich einen guten Start ins Wochenende.

Liebe Grüße,

Queen for a Day

Da ich Prinzessin Charlotte schon lange nicht mehr verwendet habe, habe ich sie mir geschnappt und auf dieser Karte verewigt.



Nach der Coloration habe ich ihr mit Stickles noch "Diamanten" aufgesetzt, ihr einen "Brillant" auf die Krone gesetzt, sie ausgeschnitten und mit 3D-Pads auf das Label geklebt. Dieses Label habe ich mit Spellies ausgestanzt und mit einem Cuttlebug-Prägefolder geprägt.
Das DP ist von DCWV. Natürlich musste es glitzerndes Papier sein - was sonst passt besser zu einer Prinzessin bzw. Königin ;O)?
Die rosafarbenen Ecken sind mit Sizzlits gestanzt.
Verziert ist das Kärtchen mit einem Spitzenband und Prima-Flowers, die ich mit einem Brad an der Karte befestigt habe.



Charlotte nah:



Hier habe ich die Karte mal gekippt, damit Ihr den Glimmer auf der Karte besser erkennen könnt:



Hier könnt Ihr den Glimmer auf dem Kleid und das Steinchen auf der Krone noch besser erkennen.




Und - die Innenseite habe ich auch wieder ein wenig gestaltet:


Den Spruch und die Krone habe ich auf weißen Cardstock gestempelt und dann mit Nesties ausgestanzt.


Die Krönchen sind mit VersaMark aufgestempelt.





Ich freue mich, dass Ihr wieder auf meinem Blog gehalten habt und wünsche Euch noch einen schönen Freitag.

Liebe Grüße,




Material:
Stempel: Whiff of Joy - Prinzessin Charlotte; We R Memory Keepers - Queen
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black; VersaMark
Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazix; DP: DCWV - The Glitter Stack
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Ovals, Labels 1; Cuttlebug-Embossingfolder - Swiss Dots, Sizzlits - Photo Corners 2
Accessoires: Stickles - Star Dust; Prima-Flowers, Brad, Strass-Stein, Spitzenband

Donnerstag, 27. August 2009

Hänglar in grün

Da ich von meinem gestrigen Kärtchen noch Reste hatte, dachte ich mir, ich verwende sie direkt und mach noch eine Karte. Und so entstand noch diese hier:



Wie habe ich dieses Motiv von Hänglar und Stänglar wohl coloriert? Richtig - mit meinen Aquarellstiften ;O).
Den Hintergrund habe ich mit Walnut Stain und den Rand noch zusätzlich mit Peeled Paint distressed.
Das Design-Papier ist von Prima Marketing.
Den Kreis und die Rahmen habe ich wieder mit meinen Nesties ausgestanzt, die Blätter mit einem Stanzer von EK Success. Danach habe ich die Blätter noch mit Stickles beglimmert.
Zum Schluss habe ich noch ein Spitzenband, Flowers und Brads an der Karte befestigt.











Vielen Dank für Euren Besuch auf meinem Blog.

Liebe Grüße




Material:
Stempel: Hänglar

Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black, Distress Ink Pad - Peeled Paint, Walnut Stain
Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazix, DP: Prima Marketing

Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Circles Stanzer: EK Success -
Rock Fern

Accessoires: Stickles - Platinum; Prima Flowers, Brads, Spitzenband

Mittwoch, 26. August 2009

Just Magnolia #19

Mein heutiges Kärtchen ist für Just Magnolia, bei der ich auch mal mein Glück versuchen möchte.



Dieses Motiv habe ich schon vor laaaaanger, langer Zeit coloriert, hatte aber nie die richtige Idee dafür. Und da mir der Sketch von Rach so gut gefällt, habe ich Tilda wieder aus Ihrem Versteck geholt.




Coloriert ist Tilda wieder mit Aquarellstiften und ausgestanzt mit Spellies. Danach habe ich ihren Hintergrund mit Peeled Paint distressed.
Das DP ist von Prima Marketing, der Spruchstempel von Whiff of Joy.
Die Kreise habe ich ebenfalls mit Spellies ausgestanzt, wobei ich den grünen (DP von Papermania) noch mit einem Quickutz-Prägefolder durch meine Maschine gejagt habe ;O).
Zum Schluss habe ich noch Paper-Flowers, Mini-Röschen und Zweige auf der Karte befestigt.
Die Zweige sind mit einem Mc Gill Stanzer gemacht und mit Stickles beglimmert.











Nun freue ich mich wieder auf Eure lieben Kommentare und wünsche Euch noch einen schönen Tag mit viel Sonnenschein.

Liebe Grüße,



Material:
Stempel: Magnolia - Tilda; Spruchstempel: Whiff of Joy - Süße Accessoires
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black, Distress Ink Pad - Peeled Paint

Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazix, DP: Prima Marketing, Papermania

Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Circles, Label 2; Stanzer: Mc Gill -
Pine Branch, Quickutz:
Prägefolder - Flowers
Accessoires: Stickles - Star Dust, Crystal; Paper Flowers, Röschen

Dienstag, 25. August 2009

Neuigkeiten!!!

Bevor ich Euch mein heutiges Kärtchen zeige, möchte ich Euch doch noch etwas Wichtiges mitteilen:
Ich weiß nicht, ob Ihr es schon gehört habt, aber es gibt total schöne Neuigkeiten! Jaaaaa!!!
Endlich gibt es die süßen, putzigen und niedlichen Bienchen von Alota auch in Deutschland. Ist das nicht toll? Ich freu mich total! Wenn Ihr hier klickt, landet Ihr sofort in Ilonas Shop und da summen sie so vor sich hin, die kleinen süßen Dinger und warten auf ein neues Zuhause. Also, wenn Ihr Interesse an diesen Stempelchen habt, dann nichts wie los und fliegt rüber zu Bastelbedarf Regnery.


Und jetzt vom Bienchen zum Nilpferd ;O).
Gestern habe ich Euch eine Karte zur Geburt eines Mädchens gezeigt. Und da ja nicht nur Mädels geboren werden, dachte ich mir, ich müsste auch direkt ein Kärtchen für einen Jungen werkeln.



Eigentlich habe ich es genauso gemacht, außer dass ich statt rosa Details blaue verwendet habe und natürlich den Spruch in der Karte in "Hurra ein Junge" geändert habe.









Ja natürlich habe ich auch hier wieder die Innenseite gestaltet :O) :









Für die Material-Liste schaut doch einfach hier nach.

Habt ganz lieben Dank für's Anschauen,

liebe Grüße,