Freitag, 31. Juli 2009

Geburtstagswünsche

So, das ist jetzt das letzte Kärtchen aus meiner "Freitags-Serie" letzter Woche.

Es ist für einen Mittvierziger, der eine Gaststätte hat und "früher" meine geprägten Karten schon sehr mochte.



Die Motive habe ich wieder mit meinen Aquarellstiften coloriert.
Da ich kein weißes Aquarellpapier besitze, habe ich Edwin nach der Coloration ausgeschnitten und direkt auf weißen Cardstock geklebt.
Die Flasche mit den Gläsern habe ich mit 3D-Pads auf die Karte gesetzt.
Der Hintergrund ist mit einem Prägefolder von Quickutz geprägt, das blaue gewellte Rechteck mit Spellbinders ausgestanzt.
Den Spruch von Kreativzauber habe ich auf weißen Cardstock gestempelt und auch mit 3D-Pads auf die Karte geklebt.







Bin gespannt, wie Euch die Karte gefällt.

Ich wünsche Euch einen guten Start ins Wochenende,

liebe Grüße,

Marina


Material
:
Stempel: Magnolia - Bartender Edwin; High Hopes - Champagne Glass; Schriftstempel: Kreativzauber
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black
Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazix
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Long Classic Scalloped Rectangles; Quickutz - Diamonds & Dots

Donnerstag, 30. Juli 2009

Hochzeitskutsche



Und noch ein Kärtchen mit einem Motiv von Whiff of Joy.

Dieses Motiv der Hochzeitskollektion fand ich so toll, dass ich es unbedingt haben musste.



Nach der Coloration der Kutsche habe ich noch Stickles auf den Brautschleier gegeben und mit einem Glitter-Gel-Pen die Blümchen der Kutsche nachgemalt.
Distressed ist der Hintergrund des Motivs und auch des Spruchs mit Distress Ink Pads.
Da es ja eine Hochzeitskarte ist, durfte natürlich auch Spitze nicht fehlen.
Die Zweige der Paper Flowers sind mit meinem Mc Gill-Puncher ausgestanzt und dann auch mit Stickles akzentuiert.
Die Paper Flowers habe ich mit Röschen bzw. einem Brad an der Karte befestigt.
Das DP ist von Stamperia.












Nun bin ich gespannt, wie Euch dieses Kärtchen (auch aus meiner Freitags-Bastelei) gefällt.

Vielen Dank für Euren Besuch.

Liebe Grüße,

Marina


Material
:
Stempel: Whiff of Joy - Hochzeitskutsche, Hochzeitswünsche
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black, Distress Ink Pad - Antique Linen, Frayed Burlap
Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazix, DP: Stamperia

Werkzeug: Mc Gill -
Pine Branch

Accessoires
: Stickles - Platinum, Frosted Lace; Spitze, Prima Flowers, Röschen, Brad

Melinda

Bei der 62. Challenge von A Spoon full of Sugar gilt es, nach einem Sketch von Caryn zu arbeiten. Der gefällt mir so gut, dass ich doch direkt mal mein Glück versuchen werde.

Und dies ist meine Karte




zu diesem Sketch



Dafür habe ich "Melinda liest Buch" von Whiff of Joy verwendet.
Das Motiv ist mit meinen Aquarellstiften coloriert, mit Spellies ausgestanzt und distressed. Danach habe ich es auf einen blauen, gewellten Kreis geklebt, den ich noch gepierct und ebenfalls distressed habe.
Das Design-Papier ist von Papermania, der Spruch von Whiff of Joy.
Das Sprüchelabel ist ebenfalls mit Spellies ausgestanzt.
Verziert habe ich die Karte mit Paper-Flowers und Röschen.






Vielen Dank für's Anschauen,

liebe Grüße,

Marina


Material:Stempel: Whiff of Joy - Melinda liest Buch, Fairy Useful Sayings
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black, Stempelkissen - hellblau

Aquarellstifte: Albrecht Dürer von Faber Castell
Papier: Cardstock - Bazix, DP: Papermania - Venetian Skies
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic + Scalloped Circles, Labels 4
Accessoires: Paper Flowers, Röschen

Mittwoch, 29. Juli 2009

ROP-Challenge #17

Bei der ROP-Challenge ist diesmal das Thema, etwas mit Herzen zu machen.
Da mir das Thema gut gefällt, mache ich bei dieser Challenge auch mal mit und das ist meine Karte dazu:



Bei dem Wort "Herzen" schoss mir direkt das DP von Daisy D's in den Kopf, das ich dann natürlich auch sofort verwenden musste - einmal für den Hintergrund und dann noch für ein Herz.
Dieses Herz ist auf ein aubergine-farbenes Herz geklebt und noch gepierct.
Dann habe ich noch den Spruch von Rico aufgestempelt.
Tilda habe ich nach der Coloration ausgeschnitten und mit 3D-Pads auf die Karte geklebt.
Verziert ist die Karte mit Epoxy-Herzchen und einem Ribbon.





So, ich denke mal, dass ich das Thema Herzen getroffen habe (sind ja kaum Herzchen auf meiner Karte ;o) ).

Lieben Dank für's Anschauen,

liebe Grüße,

Marina


Material:Stempel: Magnolia - Tilda with Ballons, Spruchstempel: Rico
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black
Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papiere: Cardstock - Bazix, DP: Daisy D's - Maybe Baby Valentine (Paper Pad)
Werkzeug: Prickelnadel

Accessoires: Ribbon, Epoxy-Sticker

Dienstag, 28. Juli 2009

Schmunzel...




Bevor ich Euch meine heutige Karte zeige, habe ich erstmal etwas zum Schmunzeln und Mitmachen für Euch.

Vielleicht kennt Ihr es ja schon, aber ich könnte mich jedesmal, wenn ich dieses Video sehe, abrollen :o).


So, nun aber zu den ernsten Themen des Lebens, meine Karte ;o).



Dies ist die 2. Karte meiner Freitag-Basteleien.

Hier habe ich mal wieder ganz auf Motiv-Papier verzichtet und mir den Hintergrund mit einem Cuttlebug-Prägefolder selbst gestaltet.
Ich habe das Mädchen nach der Coloration ausgeschnitten und auf die Vorderseite der Karte geklebt.
Die Ovale sind mit meinen Nesties gestanzt. Bevor ich den grünen und weißen Cardstock aufeinander und dann auf die Karte geklebt habe, habe ich noch Acetat-Folie dazwischen gesetzt.
Verfeinert habe ich die Karte nur mit einem Organzaband, einem Röschen und Blättern.


Ich hoffe, ich konnte Euch den heutigen Tag etwas versüßen und sage Danke für Euren Besuch und die lieben Kommentare, die Ihr mir immer hinterlasst.

Liebe Grüße,

Marina


Material:
Stempel: Hänglar & Stänglar - Flicka med basker
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black
Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazix
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Ovals, Scalloped Ovals, Cuttlebug: Prägefolder - Textile
Accessoires: Organza-Band, Röschen, Blätter
Sonstiges: Acetat-Folie

Montag, 27. Juli 2009

Katzenjammer

Heute möchte ich anfangen, Euch die Karten meines kreativen Freitags zu zeigen.



Diese hier ist die 1., die am Freitag entstanden ist. Sie ist mit Motiven von der Pet/Animal Collection von Magnolia gemacht.
Coloriert habe ich die Katze wieder mit Aquarellstiften und danach mit Nesties ausgestanzt.
Die Ränder sind mit einem Distress Ink-Pad distressed.
Das Design-Papier ist von DCWV. Ich finde es toll, weil es so schön schimmert und glitzert.
Den Spruch habe ich auf Cardstock gestempelt und mit einer Stanze von Cuttlebug ausgestanzt.
Danach habe ich Ribbon durchgezogen und noch 3 Strass-Steinchen aufgeklebt.



Auf die Mitte der Flowers habe ich nach der Coloration noch Glossy Accents aufgetragen, damit es ein wenig plastischer aussieht. Danach habe ich die Blümchen ausgeschnitten und mit 3D-Pads aufgeklebt.

Auch das Karteninnere habe ich mal wieder ein wenig verschönert.
Hierfür habe ich eine Karteikarte mit einem rosa Stempelkissen distressed.
Die Blümchen sind genauso gearbeitet, wie auf der Vorderseite der Karte, nur dass ich sie nicht mit 3D-Pads, sondern flach aufgeklebt habe.



Bin gespannt, wie Euch die Karte gefällt.

Liebe Grüße,

Marina


Material:
Stempel: Magnolia - Cat, Jungle Flowers; Spruchstempel - Rico
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black, Distress Ink Pad - Walnut Stain; rosa Stempelkissen
Aquarellstifte: Albrecht Dürer von Faber Castell
Papier: Cardstock: Bazix; Karteikarte; DP: DCWV - The Glitter Stack
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Circles; Cuttlebug - Sliders
Accessoires: Strass-Steinchen, Ribbon, Glossy Accents

Sonntag, 26. Juli 2009

Premiere

So und direkt noch einen Post hinterher.

Heute möchte ich auch mal mein Glück bei einer Challenge versuchen.
Dies ist das 1. Mal, dass ich an einer Challenge aktiv teilnehme. Mal sehen, ob ich Glück habe. ;o)



Dieses Kärtchen habe ich für die 2. Hanna and Friends-Challenge gewerkelt, bei der man nach einem Sketch von Nicole arbeiten soll.



Und da er mir gut gefallen hat, habe ich mich gleich ans Werk gemacht, natürlich mit meiner Lieblings-Tilda, einer guten Freundin von Hanna (ich besitze leider keinen einzigen Stempel von Hanna).



Nach der Coloration habe ich Tilda ausgeschnitten und mit 3D-Pads auf weißen Cardstock geklebt, an dem ich vorher ein Organzaband befestigt habe.

Das Design-Papier ist wieder von Papermania (ich liebe es ;o) ), der Sprüchestempel von PP-Stamps.
Den Spruch habe ich auf Cardstock gestempelt und mit Nesties ausgestanzt.
Verziert habe ich die Karte dann nur noch mit Prima Flowers, die mit Brads an der Karte befestigt sind.



So, nun hoffe ich, dass das Glück mit mir ist und ich gewinne...

Ich wünsche Euch noch einen schönen sonnigen Sonntag,

liebe Grüße,

Marina


Material:
Stempel: Magnolia - Tilda with Hat; Spruchstempel: PP-Stamps
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black
Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papier: Cardstock - Bazix, DP: Papermania - The Big One
Werkzeug: Spellbinders - Classic Ovals
Accessoires: Organzaband, Prima-Flowers, Brads

Sonnenschein

Weil heute der Morgen schon mit Sonnenschein begonnen hat, möchte ich Euch diese Karte zeigen. Ich finde, dass sie gut passt, da es so frische, fröhliche Farben sind.



Hierbei habe ich mal kein Design-Papier verwendet, sondern "nur" Cardstock, den ich mit verschiedenen Foldern geprägt habe.
Der Spruch ist auch auf Cardstock gestempelt und mit Nesties ausgestanzt.
Danach habe ich noch ein Ribbon und ein paar Strass-Steinchen auf der Karte befestigt.

Auf Tildas Flügelchen habe ich nach dem Colorieren noch Stickles gegeben, damit sie besser zur Geltung kommen.
Das könnt Ihr hier ein wenig besser sehen:



Ich danke Euch ganz herzlich für Euren Besuch.

Liebe Grüße,

Marina

Material:
Stempel: Magnolia - Tilda with Ballons, Spruchstempel: Daisy & Dandelion - Bubbles & Squeak
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black
Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papiere: Cardstock - Bazix
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Circles; Prägefolder: Cuttlebug - Swiss Dots, Quickutz - Diamonds & Dots

Accessoires:
Ribbon, Strass-Steinchen

Samstag, 25. Juli 2009

Affenliebe

Ooooh, eine Karte habe ich dann doch noch für Euch.

Wie man unschwer erkennen kann, liebe ich Affen, daher habe ich auch mein Blog-Outifit ein wenig gändert. ;o)

Passend dazu habe ich dann auch noch ein Kärtchen gewerkelt:



Dieses Äffchen ist von Magnolia.
Ich habe es mithilfe der Maskiertechnik an die Liane gehangen, die natürlich auch von Magnolia ist.
Den Hintergrund habe ich mit Distress Inks distressed, ebenso die Ränder des Sprüchelabels.
Der Spruch, von C.C. Designs, ist auf cremefarbenen Cardstock gestempelt und mit Spellies ausgestanzt.
Verziert ist die Karte mit einem Ribbon und Button-Brads.

So, nun verabschiede ich mich für heute und sage Danke für Euren Besuch.

Liebe Grüße,

Marina


Material:Stempel: Magnolia - Monkey, Liane; Spruchstempel - C.C. Designs - Monkey LoveStempelkissen: Archival Ink - Jet Black, Distress - Shabby Shutters, Tea Dye
Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papiere: Cardstock - Bazix

Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Ovals
Accessoires:
Ribbon, Button-Brads

Kreativ-Tag

Ich hoffe, Ihr hattet gestern einen schönen Tag.
Meiner war toll. Ich war super kreativ und habe den ganzen Tag Motive coloriert und direkt auf Karten verewigt, die ich Euch in den nächsten Tage zeigen werde.

Nein, mein heutiges Kärtchen gehört noch nicht dazu, das habe ich vorgestern schon gezaubert.

Das Motiv ist von Bildmalarna und nennt sich Bear-hearts.
Ich habe es nach der Coloration mit Spellies ausgestanzt, an den Rändern distressed und auf roten Cardstock geklebt, den ich auch mit Spellies ausgestanzt habe.
Die Löcher sind mit einem Eylet-Tool gestanzt, durch die ich dann cremefarbenes Band gezogen habe.
Das DP ist von Papermania, der Spruch von PP-Stamps.



Vielen Dank für's Anschauen.

Ich wünsche Euch einen schönen Samstag.

Liebe Grüße,

Marina


Material:
Stempel: Bildmalarna - Bear-Hearts, Spruchstempel -
PP-StampsStempelkissen: Archival Ink - Jet Black, Distress - Frayed Burlap
Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papiere: Cardstock - Bazix, DP: Papermania - The Big One
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Label 3, Eyelet-Tool - LaBlanche

Accessoires:
Ribbon

Freitag, 24. Juli 2009

Für einen guten Start ins Wochenende

Zum Wochenend-Start möchte ich Euch ein Kärtchen mit diesem Elefanten zeigen. Er ist aus der neuen Pet/Animal Collection von Magnolia.


Nach der Coloration habe ich ihn ausgeschnitten und auf Design-Papier von Papermania geklebt, das ich vorher ein wenig mit Distress Ink's distressed habe.
Dann habe ich das braune Ribbon auf der Karte befestigt.
Den Spruch, von PP-Stamps, habe ich auf DP gestempelt, mit Nesties ausgestanzt und auch distressed. Dann habe ich ihn auf braunen Cardstock geklebt. Und weil es so gut zum Ribbon passt, habe ich dem Kreis noch mit einem Gel-Pen Nähte aufgemalt.
Die Ecke oben rechts ist mit Sizzix gestanzt und hat auch aufgemalte Nähte.
Ich wünsche Euch einen schönen Start ins Wochenende.

Liebe Grüße,

Marina



Material:
Stempel: Magnolia - Elephant, Spruchstempel - PP-StampsStempelkissen: Archival Ink - Jet Black, Distress - Tea Dye
Aquarellstifte: Faber Castell - Albrecht Dürer
Papiere: Cardstock - Bazix, DP: Papermania - Paperpad Antique Cream Creative Tones
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Circles, Sizzix - Photo Corners #2

Accessoires:
Ribbon, White Gel Pen

Donnerstag, 23. Juli 2009

Lieber Knuddelgruß

Heute habe ich meinen allerneuesten Stempel verwendet. :o)
Er nennt sich HG Snuggle und ist von The Greeting Farm.
Ich finde das Mädel mit ihrem Teddy ja zuuuu putzig.



Coloriert habe ich sie mit meinen Aquarellstiften, dann mit Spellies ausgestanzt und den Hintergrund distressed.
Den Spruch, von Kreativzauber, habe ich ebenfalls mit Spellies ausgestanzt und distressed.
Ansonsten habe ich für meine Karte nur noch ein Ribbon, Paper Flowers und einen Brad verwendet.
Das Design-Papier ist von Papermania.



Jetzt bin ich auf Eure Meinung gespannt,

liebe Grüße,

Marina


Material:
Stempel: The Greeting Farm - HG Snuggle; Spruchstempel - Kreativzauber
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black; Distress Ink Pads: Frayed Burlap, Vintage Photo, Tea Dye
Aquarellstifte: Albrecht Dürer von Faber Castell
Papier: Cardstock - Bazix, DP: Papermania - The Big One
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Label 3, Long Classic Scalloped Rectangles
Accessoires: Prima Flowers, Brad, Ribbon

Mittwoch, 22. Juli 2009

Sweet wishes

Ich glaube, man merkt kaum, dass dies meine Lieblings-Tilda ist. ;o)
Ich mag sie so, weil man mit ihr niedliche, verspielte, aber auch edle Karten machen kann.



Irgendwann, vor langer Zeit ;o), habe ich mal auf einem meiner Blogspaziergänge ein Motiv gesehen, dass einfach nur in blau in verschiedenen Schattierungen coloriert war. Dies fiel mir jetzt wieder ein und da blau meine Lieblingsfarbe ist, musste ich das auch mal probieren.
Natürlich dachte ich da sofort an "Tilda with Hat".

Und das ist das Kärtchen, das dann entstanden ist:



Coloriert habe ich Tilda natürlich wieder mit meinen Aquarellstiften (einem meiner Aquarellstifte). Dann habe ich sie mit Nesties ausgestanzt und das Oval an den Rändern distressed.
Das grau-blaue Design-Papier ist von Rayher, das gepunktete von Kaisercraft.
Für die Blümchen und die Zweige habe ich eine weiße Karteikarte mit einem Schriftenstempel von Hero-Arts bestempelt, mit Glimmer-Mist besprüht und nach dem Trocknen mit Stanzern ausgestanzt.
Das obere Blümchen habe ich mit einem Brad an der Karte befestigt, an den ich auch den Schmetterling gehangen habe.
Die Spitze war ursprünglich weiß. Da ich aber eine blaue benötigte, habe ich auch sie kurzerhand mit Glimmer-Mist besprüht.
Der Spruch ist von Whiff of Joy, den ich auf weißen Cardstock gestempelt habe. Dann habe ich ihn mit Cookie Cutters ausgestanzt und ebenfalls an den Rändern distressed.

Hier könnt Ihr den Schimmer vom Glimmer-Mist besser sehen:





Ich hoffe, dass Euch das Kärtchen genauso gut gefällt wie mir.
Für mich war es jedenfalls nicht das letzte Mal, auf diese Weise eine Karte zu werkeln.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag,

herzliche Grüße,

Marina


Material:
Stempel: Magnolia - Tilda with Hat; Hero Arts - Old Letter Writing, Spruchstempel: Whiff of Joy - Süsse Accessoires
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black, Distress Ink - Faded Jeans
Aquarellstifte: Albrecht Dürer von Faber Castell
weitere Farben: Glimmer Mist - Denim Blue
Papier: Cardstock - Bazix, DP: Kaisercraft, Rayher
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Oval; Stanzer: Mc Gill - Pine Branch, Kars -
Flower 5 Petals
Accessoires: Spitze, Brad, Perlen, Metallic-Garn, Schmetterling

Dienstag, 21. Juli 2009

Babyfreuden

Auch dieses Motiv von Whiff of Joy hat bei mir Einzug erhalten. Ich habe zwar Stempel, um Karten zur Geburt herzustellen, aber die sind eher lustig oder niedlich. Daher konnte ich bei diesem Stempelchen einfach nicht "NEIN" sagen.



Ich habe das Motiv wieder mit meinen Aquarellstiften coloriert und danach noch mit Twinkling's ein paar Akzente gesetzt. Dann habe ich das Motiv ausgeschnitten und auf weißen Cardstock geklebt.
Das Design-Papier, sowie die "Family"-Bordüre ist von TILDA.
Das Pünktchen-Papier hinter dem Motiv habe ich mit Spellies ausgestanzt und alle Papiere ein wenig mit einem rosa Stempelkissen distressed.
Da ich kein Blümchen in passendem Pink hatte, musste ich wieder zu Glimmer-Mist greifen und das große Blümchen damit einsprühen. (Was nicht passt, wird passend gemacht ;o))
Vollendet habe ich die Karte dann noch mit einem weißen Blümchen, einem Röschen und einer Spitze, die natürlich auch nicht fehlen darf.

Hier könnt Ihr das Schimmern ein wenig besser erkennen:








Vielen Dank für Euren Besuch,

liebe Grüße,

Marina


Material:Stempel: Whiff of Joy - Willow trägt Kleinkind, Spruchstempel: Whiff of Joy - Babyfreuden
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black, Stempelkissen - rosa

Aquarellstifte: Albrecht Dürer von Faber Castell
Papier: Cardstock - Bazix, DP: Panduro Hobby - Tilda Santa
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Long Classic Scalloped Rectangles
Accessoires: Spitze, Glimmer-Mist - Pink Ink; Paper Flowers, Röschen

Montag, 20. Juli 2009

Ein Täschchen von und mit Herzen

Endlich sind alle Täschchen bei ihren Empfängerinnen angekommen, so dass ich sie Euch nun auch endlich zeigen kann.

Irgendwie hatte ich das Bedürfnis, meinen DT-Kolleginnen eine kleine Freude zu machen, was mir wohl auch gelungen ist ;o).
Und da ich solche Täschchen schon öfter auf meinen Touren durchs Internet gesehen habe, dachte ich, das wäre die richtige Gelegenheit, mich da auch einmal ranzuwagen.
Und somit sind diese Täschchen entstanden.
vorne:

Erst habe ich mit Spellbinders das "Grundgerüst" aus bordeauxfarbenem Cardstock und Kreise aus weißem und bordeauxfarbenem Cardstock ausgestanzt.
Danach habe ich einen Kreis, auch von Magnolia, gestempelt und ebenfalls mit Spellbinders ausgestanzt.
Dann habe ich Tilda coloriert, ausgeschnitten und in der Achselhöhle eingeschnitten (AUAAA), damit ich sie so auf die Kreise kleben konnte, dass es so aussieht, als würde sie aus der Tasche rausschauen.
Das Blümchen ist mit einem Stanzer aus weißem Cardstock ausgestanzt. Diesen habe ich vorher mit einem Clear Stamp von Technique Tuesday bestempelt.
"Winke winke" habe ich am Computer geschrieben, ausgedruckt und dann ausgeschnitten.
hinten:

Das Schnörkel-Herz von LaBlanche ist mit einem Distress Ink-Pad gestempelt, mit klarem Pulver embossed, ausgeschnitten und an den Rändern mit dem gleichen Ink-Pad distressed.
Die kleinen Herzchen sind wieder mit Spellies gestanzt und ebenfalls an den Rändern distressed.

innen:

Hierfür habe ich weißes Papier mit einem Hintergrundstempel von Stampendous bestempelt und so zugeschnitten, gefaltet und zusammengeklebt, dass ein Schlauch entsteht und ein Teebeutel auf der einen Seite und ein Grußkärtchen auf der anderen Seite hineinpasst.
Danach habe ich passendes Ribbon rausgesucht und an der Vorder- bzw. Rückseite befestigt und darauf habe ich dann den "Schlauch" geklebt.

Der Label-Stempel ist von Making Memories und wieder mit einem Distress Ink-Pad gestempelt und dann ausgeschnitten.

Ich glaube, ich habe Euch jetzt genug zugetextet und wünsche Euch noch einen schönen Tag.

Liebe Grüße,
Marina

Material:
Stempel: Magnolia - Chasing Tilda, Circle; LaBlanche - Herz; Technique Tuesday - Frayed Ends; Stampendous - Pattern Trio; Making Memories - Journaling
Stempelkissen: Archival Ink - Jet Black, Distress Ink-Pad - Aged Mahogany

Aquarellstifte: Albrecht Dürer von Faber Castell
Papier: Cardstock - weiß, bordeaux
Werkzeug: Spellbinders: Nestabilities - Classic Circles, Classic Heart, Classic Scalloped Heart; Stanzer - EK Success
Accessoires: Ribbon